denkmalschutz

was ist ein denkmal?

im urlaub oder auf reisen suchen wir sie gerne auf, machen fotos oder versenden ihr bild als postkarte: die sehenswürdigkeiten einer natur- oder kulturlandschaft, die typisch für eine region, eine stadt sind. viele der gebauten zeitzeugen wie beispielsweise rathäuser, kirchen, altstadtensembles, schlösser, bauernhäuser, speicher und scheunen sind als kulturdenkmale ein fester bestandteil einer stadt oder einer landschaft. unseren gästen zeigen wir sie auch mit einem gewissen stolz auf unseren ort und unsere region: die bedeutenden historischen bauten der eigenen umgebung.

beim wandern oder wochenendausflug entdecken wir selbst manche neu: etwa eine alte wassermühle, die reste eines frühgeschichtlichen ringwalls im wald, ein forstgehöft.

denkmale sind also dinge, die vom menschen geschaffen wurden, die unser interesse wecken und uns zum nachdenken auch über unsere eigenen geschichtlichen wurzeln anregen. zu diesem nachdenken kommen aber viele erst, wenn sich etwas in der vertrauten gebauten umgebung ändert. wenn etwa ein altes fachwerkhaus abbrennt oder in einem historisch gewachsenen straßenzug eine fassade modernisiert wird.

wir nehmen also die denkmale in unserem umfeld stetig wahr. sie sind zum bestandteil unserer geschichte und identität geworden. denkmale betreffen uns alle. sie unterliegen daher einem baugeschichtlich erhöhten schutzanspruch.
die denkmalschutzgesetze der länder definieren daher das öffentliche interesse an ihrer erhaltung.

warum ist denkmalpflege nötig?

da baudenkmale stets mit einem festen ort oder grundstück verbunden sind, geraten sie auch leicht in den sog von veränderungen.

mangelnde pflege- und erhaltungsmaßnahmen oder der unsachgemäße umgang mit denkmalen können zum verlust des zeugniswertes der alten gebäude führen. kurzzeitige moden oder ungeeignete nutzungsvorstellungen können elemente und teile eines baudenkmals für immer vernichten.

daher ist es eine wichtige aufgabe der staatlichen denkmalpflege, der denkmalschutzbehörden aber auch im besonderen der architekten und bauherren die denkmale in ihrer ganzen fülle zu erfassen, zu erforschen und die erkenntnisse zu veröffentlichen. denn nur die bekannten und in ihrem wert bewusst gemachten denkmale erwecken das öffentliche interesse an ihrer langfristigen erhaltung und pflege.

die denkmalpflege dient dabei genauso wie eigentümer und architekten als anwalt der denkmale, die uns nur kurzzeitig überantwortet sind und die wir der kommenden generation möglichst in einem guten erhaltungszustand weitergeben möchten.

welche planungsziele verfolgen wir in der denkmalpflege?

wir verfolgen das ziel, die vielfältigen aufgaben im umgang mit historischen gebäuden stets mit den wünschen der bauherren und den anforderungen der denkmalpflege in einklang zu bringen. dies bedeutet nicht einen verzicht auf etwa moderne raumausstattung. auch sollen die nutzer nicht auf den heutigen komfort einer zeitgemäßen lebensweise verzichten. die herausforderung besteht darin, die aus- und umbauten so zu planen, dass die jeweiligen vorstellungen der bauherren berücksichtigt werden und gleichzeitig der erhalt der historischen bausubstanz und ihr historisches erscheinungsbild gewährleistet bleiben. ein gut abgestimmtes nebeneinander von modernen akzenten in und mit der alten bausubstanz kann dabei die wirkung der historischen bauteile hervorheben. dies setzt einen behutsamen umgang mit der geschützten bausubstanz voraus und erfordert im frühen planungsstadium eine umfassende voruntersuchung des denkmals. die schäden und der erhaltungszustand werden dokumentiert, die entwurflichen grundideen mit den kenntnissen aus der voruntersuchung abgeglichen und ein detaillierter kostenplan für die baumaßnahme entwickelt. es folgen intensive abstimmungen mit der denkmalpflege, die mögliche einwerbung von fördermitteln und die einholung der erforderlichen genehmigungen. wir bleiben auch während der ausführung der baumaßnahme in engem kontakt mit der denkmalpflege und stimmen entscheidungen auf der baustelle ab, die im interesse der bauherren und für den bestmöglichen erhalt der wertvollen gebäude geschehen. unsere umfangreichen kenntnisse bei der sanierung historischer häuser und die begeisterung für den besonderen charme der denkmale geben wir gerne an die bauherren und ausführenden firmen weiter und sichern unseren bauherren eine fachkompetente begleitung ihrer baumaßnahmen zu.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok